„Mönchengladbach – ehemaliges Verlagsgebäude

Sanierungs-, Modernisierungs-, Instandsetzungs-Maßnahme mit erhöhter Abschreibung nach 7i EStG und AfA-Abschreibung nach § 7 Abs. 4 EStG.

Sonder-AfA 8 Jahre – 9 % und 4 Jahre 7 % nach § 7 i EStG auf förderungsfähige Kosten erbaut in 1906, ein zweiter Bauabschnitt folgte 1911. Das traditionsreiche Ensemble diente als Verlag und Druckerei des gewerkschaftlich orientierten „Volksvereins“.

Das ehemalige Verlagsgebäude wurde 2010 erworben und wird in Zusammenarbeit mit städtischen Denkmalschützern aufwendig restauriert und saniert.

Auf 3.500 m² entstehen so mehr als 30 exklusive Lofts und Apartments zum Leben, Arbeiten und Genießen.

Mönchengladbach ist eine liebens- und lebenswerte Stadt und mit rund 260.000 Einwohnern auch eine wirtschaftliche Metropole am linken Niederrhein. Geeignet sowohl für Eigennutzer mit dem Wunsch nach einer besonderen Wohnform und für Kapitalanleger, die Wert auf hohe Mietrendite, nachhaltige Vermietbarkeit und Wertzuwachs legen.

Entdecken Sie Ihren persönlichen Platz an der Sonne. Auch die innere Gebäudefront bleibt im Sinne des Denkmalschutzes originalgetreu erhalten – allerdings bereichert um gemütliche Balkone und Terrassen.

Wer hier in der Morgensonne frühstücken oder einen abendlichen Schoppen nehmen darf, der kann das gute Leben in vollen Zügen genießen: Die historische Klinkerfassade vermittelt auch von außen Wärme und Behaglichkeit, die moderne Zweckbauten oft vermissen lassen.

Sowohl der Blick in den gestalteten Innenhof über die vielschichtige Struktur des gesamten Gebäude-Ensembles als auch die Aussicht von oben über die anliegenden Gärten der Nachbarschaft bieten interessante Perspektiven.

Bilder einer Musterwohnung

Schnittpläne